donderdag, september 23

Benefizspiel: Spielen Belgien, Deutschland und die Niederlande Fußball gegen die Hochwasserkatastrophe?

Pinterest LinkedIn Tumblr +

Dramatische Flutkatastrophe in der Grenzregion Deutschland-Niederlande-Belgien.

Seit den neunziger Jahren hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) eine tolle Initiative entwickelt: das Benefizspiel. Der Gesamtertrag dieser Spiele kommt dem sozialen Engagement des Fußballs zugute: Die gesamten Einnahmen aus Ticketverkauf, Fernsehrechten und Werbung werden für die Linderung des menschlichen Elends bei dieser Katastrophe angewandt.

Unsere Internetplattform www.dewitteduivel.com schlägt deshalb ein jährliches Dreiecksturnier Belgien-Niederlande-Deutschland vor: Männer/Frauen/Nachwuchs, die ein Wochenende lang Fußball gegen und vor allem miteinander spielen. Der Ertrag fließt vollständig in einen Sonderfonds für den Wiederaufbau der von der Flut betroffenen Gebiete.

Die Spiele können symbolisch in den Fußballstadien der Region ausgetragen werden: Dortmund, Gelsenkirchen, Bochum, Mönchengladbach, Köln, Kerkrade, Maastricht, Genk, Lüttich, …

Alles steht im Zeichen von “Fußball, Solidarität & Atmosphäre” und kann die Bünde der betroffenen Länder näher zusammenbringen, mit dem Hintergedanken an die EM 2024 in Deutschland und die eventuelle Organisation der Frauen-WM 2027 in den drei Ländern.

Aber an erster Stelle als Balsam auf die Wunden des menschlichen Elends bei dieser schrecklichen Hochwasser-Katastrophe. Fußball hat auch eine verbindende Kraft. Nutzen wir diese Kraft auf originelle Weise: mit einem Benefizspiel zwischen Belgien, Deutschland und den Niederlanden.

Share.

About Author

Raf Willems (1960) noemt zichzelf voetbalschrijver met een boekenkast. Hij is uitgever en auteur van meer dan 40 boeken over ‘voetbal met een knipoog naar geschiedenis & samenleving’ en schreef voor het Nederlandse weekblad Voetbal International (1995-2000), de krant NRC Handelsblad (2001-2006) en de website Stichting meer dan Voetbal (2008-20014). Sinds 2014 Initiatiefnemer van voetbaldenktank & onlineplatform De Witte Duivel.

Comments are closed.